"Die Überflüssigen" - Kapitalismus is überflüssig!
"Die Überflüssigen"
Kapitalismus ist überflüssig!



Die Überflüssigen
Startseite

Aktionen

Presse

Disko

Auch sehr cool!

Über...
PGP-Key
Archiv
Kontakt
Abonnieren


Links










analyse&kritik über revolutionäre Kunst und die Überflüssigen

In "ak - zeitung für linke debatte und praxis " (Nr. 508 v. 18.8.2006) erschien folgender Artikel:

Kunst - Kritik - Politik
Über die Grenzen und Möglichkeiten anti-kapitalistischer Kunst

In vielen Städten hat die radikale Linke in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich künstlerische Praxen in ihre politischen Aktionen aufgenommen. Kampagnen wie Berlin Umsonst, Hamburg Umsonst, Yomango und Die Überflüssigen haben weit über die linke Szene hinaus Aufmerksamkeit erregt. Einzelne Aktionen, wie etwa die der "Superhelden", die im Kontext des 1. Mai 2006 stattfand (vgl. ak 507), sind gar weltweit auf reges Interesse gestoßen. Was die inhaltliche Ebene dieser Kampagnen angeht, so lassen sie sich klar dem linksradikalen Spektrum zuordnen: Die Forderung nach einem "Schönen Leben für alle" kann als zeitgenössische Kodierung des kommunistischen "Jedem nach seinen Bedürfnissen" gelten. (...)

Den kompletten Artikel downloaden als pdf.
10.9.06 12:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Daten dieses Weblogs (außer der Werbung) sind die Überflüssigen.

Gratis bloggen bei
myblog.de