"Die Überflüssigen" - Kapitalismus is überflüssig!
"Die Überflüssigen"
Kapitalismus ist überflüssig!



Die Überflüssigen
Startseite

Aktionen

Presse

Disko

Auch sehr cool!

Über...
PGP-Key
Archiv
Kontakt
Abonnieren


Links










Höchste Auszeichnung für SchreibtischtäterInnen übergeben

Am 5. Oktober wurde gegen 17.30 Uhr der "blutige Füllfederhalter", die derzeit höchste Auszeichnung für SchreibtischtäterInnen, an die Angestellten der Ausländerbehörde - Abteilung "Flüchtlinge und Rückführung", in den Räumen der Behörde Nöldnerstraße 32-34 in Berlin-Lichtenberg, übergeben. Mehr zu der Aktion bei indymedia.
6.10.06 08:10


Werbeagentur mit Überflussigen-Methoden: Kapuzenträger klauen Präsidentenstuhl

Vier vermummte Gestalten schleichen durch die Gänge des spanischen Parlaments, rauben den Sessel von Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero (ZP) und hinterlassen eine Nachricht. Ein Video dazu, ursprünglich im Blog "Levántate ZP" (http://levantatezp.blogspot.com) von den "4 Gatos" (4 Katzen, http://www.blogger.com/profile/31683235) veröffentlicht, dokumentiert die Aktion und stiftete in Spanien viel Aufsehen. Die Farbe der Kapuzenpullover ist nicht genau erkennbar, die Aktion wendete sich gegen Armut (ein Zettel war hinterlassen worden). Später stellte sich heraus: Die Aktion war von einer Werbeagentur organisiert, die von der UNO für eine Kampagne gegen Hunger bezahlt wurde. Die UNO hat sich mittlerweile mit allen Mitteln distanziert... Mehr zu der Aktion bei indymedia.
6.10.06 08:20


Überflüssige in Leipzig

Am Montag, den 16. Oktober 2006, hat es in Leipzig eine öffentlichkeitswirksame Aktion in den Leipziger Verkehrsbetrieben gegen den geplanten Einsatz von so genannten 1 Euro-Jobber/innen gegeben. Organisiert war das ganze von einer Gruppe "Überflüssiger" (so sagten deren T-Shirts) und dem Leipziger Sozialforum. Hier also mal ein Beispiel einer kleinen gelungenen Aktion.

aus dem Bericht einer Beteiligten:
"Morgens um 7 Uhr wurden wir vom mdr begleitet, mittags um 15 Uhr waren RTL und die LVZ dabei. RTL hat gestern die Aktion gleich zweimal gesendet, 18:45 in den Nachrichten und 00:00 Uhr im Nachtstudio. In der LVZ sind wir im Lokalteil mit einer knappen 1/2 Seite (!!!) incl. eines riesen Fotos vertreten und der Artikel ist Spitze. Dieser Mail ist eine Abschrift des LVZ-Artikels und ein paar Fotos der Aktion beigelegt.

Nicht zuletzt war die Resonanz bei den Fahrgaesten durchwegs positiv und voller Zustimmung, ab und zu wurde der Wunsch dabei laut, wieder wie 89 auf die Strasse zu gehen, denn diese Politik richte sich gegen das Volk, anstatt den Interessen des Volkes zu dienen."

>>> mehr im Artikel der Leipziger Volkszeitung (pdf)
24.10.06 16:55




Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Daten dieses Weblogs (außer der Werbung) sind die Überflüssigen.

Gratis bloggen bei
myblog.de